Top 10 Gründe, einen Führungskurs zu belegen

Führung ist die Kunst, eine Gruppe von Menschen zu motivieren, auf das Erreichen eines gemeinsamen Ziels hin zu handeln. In einem geschäftlichen Umfeld kann dies bedeuten, Mitarbeiter und Kollegen mit einer Strategie anzuleiten, die den Bedürfnissen des Unternehmens entspricht.
In der heutigen Geschäftswelt können jederzeit Herausforderungen auftreten, und um eine effektive Führung zu sein, muss man in der Lage sein, auf diese Herausforderungen mit Intelligenz, Strategie und Fachwissen zu reagieren. Für den Geschäftserfolg sind agile Führungskräfte erforderlich, die geschickt durch Veränderungen führen, die Leistung vorantreiben und eine Kultur des Engagements und der Verantwortlichkeit pflegen können, bei der der Mensch an erster Stelle steht.

Mehr unter: https://management-akademie.eu/ 

In jeder Organisation geben Führungspersönlichkeiten in der Regel die Richtung zur Erreichung ihrer Ziele vor. Führungskräfte beeinflussen die Einstellungen und das Verhalten ihrer Mitarbeiter. Große Führungspersönlichkeiten sind sicher in ihrer Rolle und in ihrer Fähigkeit, ihre Arbeit zu tun. Sie kommunizieren gut mit ihren Teams und sind Mentoren ihrer Mitarbeiter. Sie stellen sicher, dass sie wissen, was ihre Teams brauchen, um ihre Arbeit zu erledigen und ihre eigenen Ziele zu erreichen. Sie fordern ihre Mitarbeiter heraus und ziehen sie zur Rechenschaft, aber sie übernehmen auch Verantwortung, wenn das Team bei etwas versagt.

„Niemand wird eine große Führungspersönlichkeit abgeben, der das alles selbst machen will oder den ganzen Ruhm dafür einheimsen will“ Andrew Carnegie

Vor allem Millennials betrachten die Ausbildung von Führungskräften als Vorteil. Der Bericht von PriceWaterhouse Cooper (PwC) über „Millennials At Work“ (Millennials bei der Arbeit) stellte fest, dass Millennials mehr am Lernen und an der Entwicklung interessiert waren als an anderen Arten von Vergünstigungen, einschließlich Barprämien. Sie sind auch daran interessiert, in Führungspositionen aufzusteigen, und zwar schnell; 52% der Befragten sagten, sie würden einen Job wählen, der ihnen einen schnellen Aufstieg durch die Ränge ermöglicht, und nicht einen mit einem höheren Gehalt.

Warum also sind große Führungspersönlichkeiten so rar? Es liegt nicht daran, dass die meisten Manager nicht in der Lage sind, zu führen. Es liegt einfach daran, dass die meisten Manager nicht die Führung bekommen, die sie brauchen, bevor sie in Führungspositionen gebracht werden. Um mit den Visionen, Werten und Strategien der meisten Organisationen in Einklang zu stehen, müssen Manager Informationen darüber erhalten, wie sie ihre Fähigkeit zur Erreichung der Ziele ihrer Organisation stärken können. Wenn diese Fähigkeiten und Fertigkeiten unbeaufsichtigt bleiben, werden Manager dementsprechend nicht die gewünschte Wirkung und Effektivität erzielen. Daher wird die Schulung von Führungskräften sie dem Erreichen der Organisationsziele einen Schritt näher bringen.

Können Sie sich die Kosten einer schlechten Führung leisten?
Unverbundene Talente, hohe Mitarbeiterfluktuation, niedrige Produktivität, schlechte Entscheidungen, unzufriedene Kunden? Nein, das können Sie nicht. Es ist kostengünstiger, Ihre bestehenden Mitarbeiter zu Führungskräften zu entwickeln, als Führungskräfte von außen einzustellen in der Hoffnung, dass sie für Ihr Unternehmen geeignet sind.

Außerdem müssen effektive und effiziente Führungskräfte ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten durch Schulungsprogramme für Führungskräfte weiter verbessern, um die Ziele des Unternehmens zu erreichen und ihre Mitarbeiter weiterzuentwickeln.

„Bei Führung geht es wirklich nur ums Lernen, und beim Lernen geht es wirklich nur um Führung“. Marshall Goldsmith und Sam Shriver

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, auf unerwartete geschäftliche Herausforderungen zu reagieren, oder wenn Sie einfach daran interessiert sind, Ihre Führungsqualitäten zu verbessern, sollten Sie unbedingt in Erwägung ziehen, sich für einen Schulungskurs für Führungskräfte anzumelden.

Top 10 Gründe, warum Ihr Unternehmen ein Führungstraining benötigt
Die Ausbildung von Führungskräften ist nicht nur für die Mitarbeiter von Nutzen, sondern auch für das Unternehmen sehr vorteilhaft. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter zu Führungsrollen befördern, verstehen Sie bereits ihre Fähigkeiten, ihre Arbeitsmoral und ihren beruflichen Erfolgswillen. Wenn es den Mitarbeitern jedoch an den notwendigen Fähigkeiten und Schulungen mangelt, kann die Beförderung in Führungsrollen riskant sein und möglicherweise zu ihrem Untergang führen. Möglicherweise übertreffen Ihre Mitarbeiter in ihren derzeitigen Rollen die Erwartungen, aber sie sind in Führungsrollen möglicherweise weniger erfolgreich.

Programme zur Entwicklung von Führungskräften sind für den langfristigen Erfolg jeder Organisation von entscheidender Bedeutung. Unabhängig davon, ob Sie glauben, dass Führungskräfte geboren oder gemacht werden, müssen Sie in die Entwicklung von Führungskräften investieren, um ein leistungsstarkes Team aufzubauen, die Fachkenntnisse Ihrer Mitarbeiter zu optimieren und die nächste Generation gut ausgebildeter Führungskräfte vorzubereiten.

Hier sind unsere 10 Hauptgründe, warum Ihr Unternehmen von Investitionen in die Führungsausbildung Ihrer Manager profitieren wird:

1. Steigerung der Produktivität

Indem Sie Ihre Führungskräfte in effektiven Führungsfähigkeiten schulen, können Sie die Produktivität Ihrer Belegschaft steigern. Führungskräfte sind dazu da, den Mitarbeitern Anweisungen zu geben und sicherzustellen, dass sie die Erwartungen erfüllen oder übertreffen. Sie sind in der Lage, Probleme zu beurteilen, Situationen zu bewältigen und vernünftige Lösungen anzubieten.

Die richtige konsequente Führung kann die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigern.

Führungskräftetraining schafft eine Gelegenheit für Mitarbeiter, neue Höhen zu erreichen und gesteckte Ziele zu erreichen. Dadurch wird die Leistung gesteigert, da die Mitarbeiter bestrebt sind, ihre Fähigkeiten durch das investierte Training weiterzuentwickeln. Dies ermöglicht es Arbeitgebern, Mitarbeiter mit hohem Potenzial zu identifizieren, die danach streben, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Es ist wahrscheinlicher, dass die Mitarbeiter konzentriert bleiben und ihr Leistungsniveau steigern, wenn sie auf ihr Ziel hinarbeiten.

„Die meisten Arbeitnehmer sind ungebunden, wollen mehr Ausbildung und wollen wissen, dass ihre Arbeitgeber sich um sie kümmern und in ihre Zukunft investieren. Sie wollen wissen, dass es Aufstiegsmöglichkeiten gibt und dass ihr Karriereweg nicht nur eine Sackgasse ist“. Ausbildung Industrie

2. Erhöhung des Mitarbeiterengagements und Reduzierung der Personalfluktuation

Wenn Sie den Mitarbeitern eine Rolle für die Zukunft Ihres Unternehmens geben, reagieren sie mit Loyalität. Die Entwicklung Ihrer eigenen Mitarbeiter ist auch kostengünstiger als die Einstellung neuer Mitarbeiter, da Sie kein Geld für Werbung, Vermittlungsgebühren, Personalkosten, Reise- und Umzugskosten usw. ausgeben müssen. Was die Fluktuation betrifft, so ist der häufigste Grund für die Abwanderung von Mitarbeitern ein schlechter Manager, d.h. eine schlechte Führung.

3. Künftige Führungskräfte fördern

Bei der Entwicklung und Förderung künftiger Führungskräfte müssen Sie strategisch vorgehen. Ohne Strategie werden Führungsrollen oft an die am weitesten fortgeschrittenen Kandidaten mit dominanten Persönlichkeiten vergeben. Qualitativ hochwertige Führung ist eine Kombination aus den richtigen Eigenschaften und der richtigen Ausbildung. Identifizieren Sie diejenigen, die das Zeug dazu haben, und bieten Sie ihnen ein gezieltes Führungstraining an. Die Förderung zukünftiger Führungspersönlichkeiten unterstützt die Nachfolgeplanung und bietet den Mitarbeitern Karrierewege, wodurch die Mitarbeiterbindung weiter erhöht wird.

4. Verbessern Sie ihre Führungsqualitäten und -fähigkeiten

Schulungsprogramme vermitteln den Mitarbeitern im Idealfall neue Strategien, die ihre Leistung und damit auch die Leistung des Unternehmens verbessern.

Durch das Erlernen neuer Dinge können die Mitarbeiter ihre Fähigkeiten erweitern, was ihnen helfen kann, sich besser auf ihre Rolle als Führungskraft auszurichten.

Das Engagement der Mitarbeiter nimmt daher zu, da sie sich durch die Umsetzung neuer Strategien und Fähigkeiten in ihre Rolle motiviert fühlen können.

Es sollte bei allen Führungskräften ein Verantwortungsgefühl für die aktive Beteiligung an Verbesserungen entwickeln. Wenn sie ihre Talente und Fähigkeiten im Management entwickeln, stärken sie ihren Bedarf an Leistungsverbesserung.

„Gute Führungskräfte haben einen Plan! Sie analysieren die Umstände, die ihre Führungsmöglichkeit umgeben, kultivieren und verfeinern das Bewusstsein für ihre einflussbezogenen Auslöser und Impulse und legen dann nachdenklich messbare Ziele fest, die letztlich den Grad ihres Erfolgs und ihrer Wirksamkeit bestimmen. Marshall Goldsmith und Sam Shriver

5. Verbesserung des Risikomanagements

Unternehmen wissen, dass bei ihrer Geschäftstätigkeit immer ein gewisses Risiko vorhanden ist. Daher müssen Sie Ihre zukünftigen und derzeitigen Führungskräfte im Risikomanagement ausbilden. Wenn Sie dies tun, werden sie strategische Visionen und Risikomanagementfähigkeiten erwerben. Die Verbesserung der Risikomanagementfähigkeiten von Führungskräften wird für jedes Unternehmen von großem Wert sein.

6. Erreichen Sie eine bessere Projektleitung

Ohne ausreichende Projektleitungsfähigkeiten werden die Führungskräfte wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, alle Aspekte eines Projekts zu bewältigen. Dies könnte dazu führen, dass das Projekt aus dem Ruder läuft und mit erheblichen Verlusten für das Unternehmen endet. Auch die Arbeitsmoral des Personals wird wahrscheinlich aufgrund falscher Führung und erhöhten Stresses sinken.

Durch die Vermittlung effektiver Führungsfähigkeiten werden Ihre Führungskräfte in der Lage sein, ihre Teams besser zu leiten und Projekte effizient und termingerecht abzuschließen. Diese erhöhte Effizienz wird Ihre Gesamtproduktivität steigern und zu größeren Gewinnen führen.

7. Verbesserung der Unternehmenskultur

Die Investition in die Entwicklung von Führungskräften sendet eine Botschaft an Ihre Mitarbeiter, dass Sie sich um sie kümmern, und inspiriert sie dazu, Leistungserwartungen zu erfüllen und zu übertreffen. Programme, die Mentoring und Coaching beinhalten, können die Arbeitsmoral der Mitarbeiter fördern und Ihr Unternehmen von einem Arbeitsplatz zu einem großartigen Arbeitsplatz machen. Führungsentwicklungsprogramme stärken auch die Vision, Mission und Werte eines Unternehmens, indem sie mit gutem Beispiel vorangehen.

8. Effektive Bewältigung des Wandels

Die Führungsentwicklung hilft Unternehmen, herausfordernde Zeiten zu meistern, indem sie die Fähigkeit der Mitarbeiter erhöht, in unvorhersehbaren Geschäftsumgebungen schnell zu reagieren. Effektive Führung ist in kritischen Zeiten wie drastischen Veränderungen, Personalabbau, Unternehmensumstrukturierungen, politischen Umwälzungen und neuem Wettbewerb unerlässlich.

9. Aufbau effektiver Arbeitsteams

Leadership-Programme kommen sowohl den Anhängern als auch den Führungskräften zugute. Eine Führungspersönlichkeit mit größerer Klarheit, Richtung und Wirksamkeit ermöglicht es, dass diese Eigenschaften auf die von ihr geführten Personen durchsickern. Die Anhänger haben einen großen Sinn für Richtung und Ziel, was zu einer größeren Motivation zur Erfüllung ihrer Aufgaben führt und eine größere organisatorische Wirksamkeit bewirkt. Leadership-Programme konzentrieren sich darauf, Führungskräften beizubringen, wie sie zufriedene Anhänger hervorbringen können.

10. Bessere Entscheidungsfindung ermöglichen

Führungstraining kann zu einer besseren Entscheidungsfindung führen. Wie? Weil Führungskräfte, die mit einem hohen Maß an emotionaler Intelligenz arbeiten, die Perspektive haben, informierte, intelligente Geschäftsentscheidungen zu treffen. Schon allein aus diesem Grund können Sie davon ausgehen, dass sich Ihre Investition in die Führungsausbildung auszahlt.

Die Investition, die Sie in die Ausbildung von Führungskräften tätigen, wird sich für Ihre Organisation in einem sehr beeindruckenden Return on Investment niederschlagen. Laut einer Global Coaching Client Study des ICF gaben 86% der Unternehmen, die Zahlen zur Berechnung des ROI von Führungskräftetrainings liefern konnten, an, dass sie zumindest ihre Investition zurückerstattet haben: 19% zeigten einen ROI von mindestens dem 50-fachen (5000%) der ursprünglichen Investition, während weitere 28% einen ROI von 10 bis 49 mal der Investition sahen. „Der Median der Unternehmensrendite lag bei 700%, was darauf hinweist, dass ein Unternehmen in der Regel eine Rendite in Höhe des Siebenfachen der Anfangsinvestition erwarten kann“, berichtete das ICF.